Logo MTT-Sat Challenge ILH

IEEE MTT-Sat Challenge

W-Band GaN PA with Pre-Distortion and Efficiency Enhancement Based on GaN DC/DC Variable Power Supply for Space Applications

MTT-Sat Challenge

Die MTT-Sat Challenge ist ein weltweiter Wettbewerb für Teams von Studenten und Hochschulabsolventen, die Hochfrequenz- und Mikrowellen-Hardware für Kleinsatelliten entwickeln und bauen.

Mehr Informationen finden Sie hier:

https://mtt.org/mtt-sat-challenge/

Dieses Projekt zielt darauf ab, ein ultrakompaktes und effizientes W-Band-Frontend eines Up- /Downlinks für die Satellitenkommunikation zu entwickeln, indem die Expertise von Wissenschaftlern aus den Bereichen Leistungs- und Mikrowellenelektronik innerhalb eines Universitätsinstituts kombiniert wird. Das Hauptziel ist die Verbesserung der Leistungszusatzeffizienz (PAE), die Erhöhung der Linearität und die Bereitstellung einer Versorgungsmodulation im Hinblick auf die Anwendungsszenarien mit hohem Dynamikbereich von Satellitenmissionen im niedrigen Erdorbit. Darüber hinaus spielt die PAE von effizienten SSPA eine große Rolle für aktive Antennensysteme und steht daher im Mittelpunkt der aktuellen Forschung. Sowohl für die Millimeterwellen- als auch für die Leistungselektronik-Gruppe des Instituts vertieft dieses Projekt ihre aktuellen Forschungsthemen im Bereich der Satellitenkommunikation und der monolithisch integrierten Leistungsstufen.

 

 

Kontakt

Dieses Bild zeigt Dominik Koch
M.Sc.

Dominik Koch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt Benjamin Schoch
M.Sc.

Benjamin Schoch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zum Seitenanfang