Institut für Robuste Leistungshalbleitersysteme

ESA W-Band CubeSat

Entwicklung einer CubeSat-Barke für die Untersuchung der atmosphärischen Einflüsse auf W-Band Signale.

Entwicklung einer CubeSat-Barke für die Untersuchung der atmosphärischen Einflüsse auf W-Band Signale als Teil der ESA Telecomm Artes 4.0 Programme.

Das ILH-Arbeitspaket beinhaltet die Untersuchung der atmosphärischen Dämpfung im W-Band und die Unterscheidung zwischen verschiedenen Ausbreitungseffekten.

ESA Telecomm Artes 4.0 Programme

Dieses Bild zeigt Benjamin Schoch
M.Sc.

Benjamin Schoch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt Laura  Manoliu
M.Sc.

Laura Manoliu

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zum Seitenanfang